Einzelarbeit Strukturaufstellungen

Bei der Einzelarbeit übernimmt der Klient selbst alle Rollen. Anders als bei den Aufstellungen mit Repräsentanten, wo das Geschehen eine Zeit lang von außen betrachtet werden kann, spürt der Klient selbst in alle Rollen direkt hinein.

 

Gearbeitet wird mit verschiedenen Formaten, wie der

  • Familienstrukturaufstellung (FSA)
  • Aufstellung des ausgeblendeten Thema (AAT)
  • Lösungsaufstellung (LA)
  • Symptom und Krankheitsaufstellung

Statt mit lebenden Repräsentanten wird mit Bodenankern, Symbolen oder mit Figuren gearbeitet, die im Raum aufgestellt werden.

 

Die Aufstellungsarbeit ist in einen therapeutischen Prozess eingebettet, der mindestens aus einem ausführlichen Vorgespräch/Voranalyse, einer Aufstellung und einem Nachgespräch besteht.

 

Es kann sich dabei um gesundheitliche Anliegen, wie psychische und physische Beschwerden und Krankheiten handeln, um zwischenmenschliche Probleme, z.B. familiäre Konflikte, Probleme im Beruf oder zur Förderung einer Entwicklung einer ganzheitlichen Persönlichkeit (authentisches Selbst).

 

Kosten Vorgespräch/Voranalyse, Aufstellung und Nachgespräch:

240€ inkl. MwSt