Holistic Psych Balancing

Schattenarbeit

Der holistische-integrale Ansatz von Körper-Seele–Geist als Einheit umfasst auch die Arbeit mit der dunklen Seite der Psyche, dem “Schattenaspekt“. Der Schatten symbolisiert die Anteile in uns, die wir abgespalten haben oder verleugnen. Diese unterdrückten Anteile von uns (aus der bewussten Wahrnehmung verdrängt, daher unbewusst), drücken sich z.B. in ungesunden oder verzerrten Verhaltensweisen aus, die wir als Neurosen bezeichnen und die den Weg der Selbstverwirklichung behindern.

 

Ziel des Holistic-Psych-Balancing besteht darin, sich den Schatten wieder anzueignen, daher wieder bewusst zu machen. Diese Reintegration abgespaltener Persönlichkeitsanteile setzt Energien frei, die ansonsten in einem inneren Kampf gebunden bleiben. Diese stehen dann für Wachstum und Transformation wieder zur Verfügung.

Emotionen Umwandeln

Primäre Emotionen sind authentischer Ausdruck der ureigenen Energie Ihres Wesen und unserer Ganzheit.

Negative Emotionen wie Ärger, Angst oder seelischer Schmerz, werden häufig ebenfalls verdrängt und somit auch zu einem Schattenaspekt, wo sie zum Problem werden. Diese Aspekte werden dann nach draußen oder auf andere projiziert, wo sie scheinbar nichts mehr mit uns zu tun haben. Aber eben nur scheinbar, da es unsere abgespaltenen Emotionen sind, die wir uns nicht eingestehen können, da sie unbewusst geworden sind. Sie werden zu sekundären Emotionen. Sekundäre Emotionen überdecken die primären, authentischen Emotionen, z.B. wird aus verdrängtem Ärger ein Schuldgefühl, aus Wut wird Traurigkeit. Die primären Gefühle wie Ärger oder Wut können nicht mehr wahrgenommen werden, sie sind ins Unterbewusste abgedrängt worden.

 

Im Holistic-Healing-Prozess wandeln wir die abgespaltenen,, z.B.  negativen Emotionen in ihre ursprüngliche gesunde Energie um, z.B. Schuldgefühle zurück in Ärger oder Traurigkeit in Wut. In ihrer reinen Form können sie dann ausgedrückt und losgelassen werden, sodass sie unserem authentischen Ausdruck unserer Ganzheit nicht mehr im Wege stehen.